Leon Goretzka

FC Schalke 04


Spielerdaten

Geburtstag 06.02.1995
Alter 23 Jahre
Gewicht 79 Kg
Größe 189 cm
Nationalität Deutschland
Position Mittelfeld - Zentrales Mittelfeld
Verein FC Schalke 04

Geschätztes Gehalt

Gehalt pro Jahr € 8.000.000
Gehalt pro Monat € 666.667
Gehalt pro Woche € 153.846
Gehalt pro Tag € 21918
Gehalt pro Stunde € 914

Frühere Vereine

13/14VfL Bochum
12/13VfL Bochum U19
11/12VfL Bochum U17
10/11VfL Bochum Jgd.
01/02WSV Bochum Jgd.

Kommentar verfassen

Was hälst Du von Leon Goretzka?
Wie hoch ist wohl das Gehalt von Leon Goretzka?
Ist er das "Geld wert"?
Lebt Leon Goretzka alleine, hat er eine Freundin / Frau?
Welche "dicke Karre" fährt Leon Goretzka?

Kommentare

find ich gut


kein geld der welt ist mehr wert als unser club


penner!


ich sage, er geht zu Bayern


Leon Goretzka ist mit seinen 22 Jahren und einem Marktwert von 40 Millionen Euro schon ein "flotter Bursche". Er spielt ja im zentralen Mittelfeld und hat denke ich noch eine gute Zukunft vor sich. Was er schon geleistet hat, hilft ihm sicher bei Schalke 04. Sein Nike Superfly Schuh verhilft ihm sicher zu seiner guten Laufleistung, die er am Spielfeld immer wieder eindrucksvoll beweist. Unlängst hat ja auch der "Loddar" Lothar Matthäus den Wechsel von Leon zum FC Bayern München für gut erklärt. Da kann sich karrieretechnisch schon noch einiges tun beim Leon Goretzka. Der Lohar Matthäus hat ja gemeint, er traut ihm auch zu, dass sich Goretzka beim stark besetzten Bayern-Mittelfeld auf jeden Fall durchsetzen kann. Dass der Lionel Messi gesagt hat, er würde mit Leon gerne auf dem Spielfeld stehen, naja, was willst du denn noch mehr in der Fußballwelt. Die Zukunft vom Leon beim Rekordmeister Bayern München scheint sicher schon einmal unter einem guten Stern zu stehen. Soviel kann man schon einmal sagen. Wenn alle ihm das zutrauen, dann, bitte sehr.


...dies sind nur einige der Eigenschaften, mit denen man den Fußballer Leon Goretzka treffend beschreiben könnte.
Gerade einmal 22 Jahre alt - geboren am 6. Februar 1995 - kann der Mittefeld - Spieler bereits auf einige "sportliche Stationen" und Erfolge zurück blicken.
Leün Goretzka - der im nordrhein - westfälischen Bochum geboren wurde und mit zweitem Namen Christoph heißt (hättet Ihr das gewusst?) - begann seine "Karriere" bereits im zarten Alter von nur 4 Jahren bei den sogenannten "Bambinis" seines Heimat- Vereins Werner SV 06 Bochum.
Das war im Jahre 1999 und bestimmt war schon damals sein außergewöhnliches "Kicker-Talent" zu erkennen ...oder doch zumindest zu erahnen.
So verwundert es auch nicht, dass Leon Goretzka schon kurz darauf - nämlich nur 2 Jahre später mit 6 Jahren und in der F-Jugend spielend - vom Bundesligisen VfL Bochum "abgeworben" wurde , um dort sein Können unter Beweis zu stellen.
Sein Debüt als Profi - zunächst in der 2. Bundesliga - gab er im August 2012 und erzielte in der Partie Vfl Bochum gegen Dynamo Dresen auch gleich sein erstes Bundesliga - Tor.

Und der Rest ist - wie man so schön sagt - "Geschichte" : heute spielt Leon Goretzka beim Erstligisten FC Schalke 04, war erfolgreich in den Nachwuchsteams des DfB - von der U16 bis zur U21 - und stand auch schon mehrmals für das "A-Team" unter Trainer Jogi Löw auf dem Platz.

Er ist - vor allem auch bei den jungen, weibichen Fans - beliebt, hat zahlreiche "Follower" in den sozialen Netzwerken und ist so talentiert, dass es in Zukunft bestimmt ein "ganz Großer" des deutschen Fußballs werden wird.


Leon Goretzka scheint mir persönlich ein bodenständiger Typ zu sein. In Bochum geboren, ist er über die Jugend vom VFL Bochum zum Bundesligaspieler gereift. Seit 2013 ist er für den FC Schalke 04 tätig. Aktuell scheint er mit einem Wechsel zum Klassenprimus FC Bayern München zu liebäugeln. Aus meiner Sicht der absolut richtige Schritt. Zum einen ist das wichtig für seine Karriere, zum anderen kann er sich dort zu einer tragende Stütze einer großen Mannschaft mausern. Auch in Jogi Löws Augen wird das Eindruck hinterlassen.

Privat ist Leon Goretzka, soweit sich das von außen beurteilen lässt, eher ein ruhiger Typ. Gebeutelt von einer chronischen Darmentzündung hatte er lange Probleme mit der Regeneration. Gerade die damit verbundene Ernährungsumstellung hat ihm absolut gut getan.

Bei dem ganzen Trubel um seine Person verliert er aber nie die eigene Herkunft aus den Augen. Persönlich ein sehr angenehmer Wesenszug. In einem Interview gab Goretzka einmal bekannt, dass er immer noch eine Dauerkarte vom VFL Bochum hätte. Das zeigt, egal wie viel „Berufsspieler“ in Leon auch stecken mag, dass er die Leidenschaft und die Romantik im Fußball nicht verloren hat.

Peter Neururer sagte einmal über Leon Goretzka, er wäre das „Jahrhunderttalent“. Ob Leon dem Ruf gerecht wird, ist abzuwarten. Viel Erfolg, dass wünsche ich ihm auf alle Fälle.


Mit Leon Goretzka hat die deutsche Nationalmannschaft einen hungrigen Spieler in seinen Reihen, der für eine neue und jüngere Generation steht. Zukünftig wird er im Mittelfeld eine große Rolle spielen und wird sich zu einem Eckpfeiler entwickeln. Die WM in Russland ist ein erster Test für seine Fähigkeiten und die Fans dürfen gespannt sein, wie er sich präsentiert. Auch deswegen hat er wohl seinen bei Schalke auslaufenden Vertrag noch nicht verlängert. Er kann die Weltmeisterschaft als sein persönliches Schaufenster nutzen und die Vereine von seinen Fähigkeiten auf höchstem Niveau überzeugen. Für die Knappen ist die Ausgangslage bei den Vertragsverhandlungen nicht einfach. Möchte man einen attraktiven Kontrakt mit Leon Goretzka abschließen, muss man an die finanziellen Reserven gehen, um überhaupt Chancen zu haben. Besonders schwierig ist das Unterfangen auch, weil schon andere Vereine ihr Interesse an Leon Goretzka bekundet haben. Dabei handelt es sich um Weltklubs mit denen er leicht auch internationale Erfolge erzielen kann. Diese sind mit den Schalkern schwer erreichbar, da diese kein Kandidat für eine dauerhafte internationale Teilnahme sind. Der nationale Druck in der Liga ist hier viel zu groß, weshalb sich auch ein Wechsel zum FC Bayern für den Spieler anbietet. Dort kann er deutlich mehr Ziele und Titel erreichen.


Der Vertrag von Leon Goretzka beim FC Schalke 04 läuft nach dieser Saison aus. Er hat seinen Wert für die Mannschaft und den Verein bewiesen, weshalb der nächste Kontrakt für ihn viel lukrativer sein muss. Als er vom VfL Bochum aus der zweiten Liga kam, war zwar schon absehbar, wie stark er werden kann, doch er war jung und musste sich erst beweisen. Das schlug sich auch auf sein Gehalt nieder. Nun aber ist er ein einer ganz anderen Verhandlungsposition. Er ist die Stütze der Mannschaft und ein Gesicht des Revierklubs. Für diesen wird es schwer, dass er Leon Goretzka hält. Zwar hat Manager Heidel schon angekündigt, dass man an die Schmerzgrenze gehen würde, doch ob das genügt, darf bezweifelt werden. Das liegt daran, das viele Weltklubs Leon Goretzka auf dem Zettel haben und über mehr Finanzkraft verfügen. Zusätzlich haben die Schalker das Problem, dass sie nicht dauerhaft international Spielen oder ein Kandidat für einen europäischen Pokal sind. Selbstverständlich möchte der junge Mann auf höchstem Niveau spielen und trainieren, weshalb ein Wechsel sinnvoll für ihn ist. Doch bei einem anderen Verein müsste er sich erst durchsetzen und beweisen, dass er an die Leistungen, die er schon erbracht hat, nahtlos anschließen kann.


Nicht ohne Grund befassen sich der FC Bayern und andere Vereine mit Leon Goretzka. Er ist ein junger Spieler, der über viel Potenzial verfügt und dieses in den letzten Jahren schon angedeutet hat. Durch seine ruhige Art auf dem Spielfeld und neben dem Platz ist er ein beliebter Mann bei seinen Kameraden und den Fans. Viele Experten trauen ihm eine große Zukunft zu und sehen ihn auch in der Nationalmannschaft zukünftig als Stütze. Für ihn ist nur die sportliche Lage etwas problematisch. Der FC Schalke ist keine Mannschaft, die dauerhaft zur internationalen Spitze gehört und regelmäßig europäisch vertreten ist. Die Vergleiche auch höchstem Niveau sind jedoch für jung Spieler wichtig, damit sie sich weiterentwickeln. Deshalb steht Leon Goretzka nun vor einer schwierigen Entscheidung. Sein Arbeitspapier beim Revierklub läuft nach dieser Spielzeit aus und der ist sich nicht sicher, ob er verlängern soll. Würde er sich für den Verein entscheiden, wäre er dort de unangefochtene Leader. Doch die Konkurrenz wäre klein, was oftmals für die Entwicklung von Nachteil ist. Deshalb überlegt er auch, ob er sich einem anderen Verein anschließen sollte. Dort müsste er sich neu beweisen und würde viel lernen, doch auch die Gefahr, dass er dort versagt besteht und lässt ihn zweifeln.


Leon Goretzka ist der wohl wertvollste Spieler bei Schalke 04, er ist schon seit der letzten Saison dafür verantwortlich, dass das Mittelfeld kreativer und torgefährlicher ist. Schon im Nachwuchs hat er angedeutet, wie hoch sein Potenzial ist. So durchlief er alle Nachwuchsmannschaften des DFB und hatte dort immer eine Führungsrolle inne. Zuerst lief es für ihn bei den Knappen nicht so gut, doch er besann sich auf seine Stärken, weshalb er sich durchsetzen konnte. Er ist ein kreativer Mann, der die Spiellage genau analysiert und deshalb die richtigen Entscheidungen trifft. Zusätzlich ist er mit einem guten Schuss ausgestattet, der besonders aus der Distanz wirkungsvoll ist. Auch im Kopfballspiel ist er mit einer Größe von 1,89 m wertvoll. Besonders bei Eckbällen ist er ein beliebtes Ziel. Sein Kampfgeist und seine Moral sorgen dafür, dass er ein absoluter Leader ist. Er gibt niemals auf und steckt damit seine Kollegen an. Für seine Zukunft stehen ihm alle Türen offen. Viele große Vereine würden ihn gerne verpflichten. Da sein Vertrag nach dieser Spielzeit ausläuft, ist er noch attraktiver für andere Mannschaften, da diese keine Ablösesummen zahlen müssen. Deshalb ist es auch verständlich, dass er mit vielen großen Vereinen in ganz Europa in Verbindung gebracht wird.


Leon Goretzka ist einer der wohl talentiertesten Spieler seines Jahrgangs und hat schon früh bewiesen, dass er viel Verantwortung übernehmen kann. Schon in den Nachwuchsmannschaften war er immer aus dem Mittelfeld gefährlich und verstand es schon dort, ein Spiel zu lesen. Durch seine hohe Spielintelligenz ahnt der die Reaktionen der Gegenspieler voraus und weiß genau, wie er sich verhalten muss. Doch auch seine Schussgefährlichkeit ist ein weiterer Punkt, der Leon Goretzka so wertvoll macht. Aus der Distanz kann er jeden Torhüter zur Verzweiflung bringen. Das liegt besonders an seiner Schusskraft, aber auch der hervorragenden Technik. Tritt er zu einem Strafstoß an, dann ist dieser meist schon versenkt, bevor er anläuft, da Goretzka den Keeper genau analysiert und sich dann für eine Ecke entscheidet. Es wird interessant zu sehen sein, wo er im nächsten Jahr spielt, da sein Vertrag ausläuft und er damit ablösefrei wechseln kann. Schalke 04 setzt alles daran, dass er sich für einen Verbleib entscheidet und geht dabei an seine finanziellen Grenzen. Doch Geld kann nicht die sportliche Perspektive verändern. Mit anderen Klubs könnte er dauerhaft international spielen und dort seine Klasse beweisen. Mehrere Vereine möchten ihn in seinen Reihen haben, wobei der FC Bayern dabei anscheinend die besten Karten hat.


Leon Goretzka gehört zu den größten deutschen Talenten in der Fußball Bundesliga. Der Spieler ist im Mittelfeld beheimatet und kann dort nahezu alle Positionen bekleiden. In der aktuellen Bundesliga Saison spielt Goretzka für den traditionsreichen FC Schalke 04. Zuvor konnte er seine ersten Erfahrungen als Profi beim Reviernachbarn VFL Bochum sammeln. Zur kommenden Spielzeit 2018/2019 wird Leon Goretzka den nächsten Schritt in seiner Karriere wagen und zum deutschen Rekordmeister nach München wechseln. Der aktuelle Bayern Trainer hält große Stücke auf den Spieler und sagt ihm bereits jetzt eine sehr erfolgreiche Karriere voraus. Leon Goretzka gehört zudem zum Kreis der deutschen Nationalmannschaft von Bundestrainer Joachim Löw. Goretzka kann sich berechtige Hoffnungen für einen Platz in dessen Kader für die Weltmeisterschaft 2018 machen. Leon Goretzka gilt in der Branche als sehr bodenständiger und charakterlich einwandfreier Spieler. Wenn er sich diese Charakterzüge bewahrt, kann er auch den Durchbruch beim FC Bayern München schaffen. Laut aktuellen Medienberichten steht der Spieler auch unter Beobachtung von internationalen Top Vereinen wie dem FC Barcelona oder Real Madrid. Fußballexperten sind sich sicher, dass Leon Goretzka in den kommenden Jahren zu einer der prägenden Figuren im deutschen und internationalen Fußball heranwachsen kann.


Ich persönlich finde, dass Leon Goretzka ein sehr sympathischer Fußballspieler ist. Mit seinen 22 Jahren hat er schon jede Menge erlebt und macht in sozialen Netzwerken, wie zum Beispiel auf Instagram trotzdem einen relativ bodenständigen Eindruck. Dort zeigt er sich nicht nur von einer sehr sportlichen Seite beim Fußball- oder Fitnesstraining, sondern gewährt auch Einblicke in sein Privatleben, zum Beispiel Fotos aus seiner Kindheit, aus dem Urlaub oder mit der Familie.
Da er zu den Top-Spielern gehört, würde ich es begrüßen, wenn er von Schalke zum FC Bayern wechseln würde. Dort würde er natürlich auch mehr Gehalt verdienen, was ich ihm gönnen würde. Für seine Zukunft wünsche ich Leon Goretzka, dass er weiterhin so ein erstklassiger Spieler bleibt und das in dem Team, das ihn beruflich gesehen am weitesten bringt. Charakterlich schätze ich Leon Goretzka als sehr ehrgeizig ein - ein Mensch der hart an sich un seiner Spieltechnik arbeitet und noch viel erreichen will. Wie man in den Medien liest, sind viele Vereine an Herrn Goretzka interessiert und zerren sozusagen an ihm herum. Ich finde, dass er seine Entscheidung mit Bedacht wählen sollte, denn immerhin geht es um seine berufliche Zukunft und in diesem Alter ist noch alles offen.


ich bin mal gespannt, ob er jetzt wirklich zu bayern wechselt


schalke bietet ihm wohl angeblich 12 millionen an


Soll gehen.
Wer nicht beim besten Verein der Welt spielen will soll es lassen.


Guter Spieler, aber er zerstört das Mannschaftsspiel.
Alles ist - wenn er spielt - auf ihn zugeschnitten. Ohne ihn spielt Schalke eher als Mannschaft. Kostenlos durch bentaleb ersetzbar.
Teuer verkaufen und in einen Abwehrkracher (!) für Naldo investieren.


schalke soll ihm ja jetzt angeblich über 10 millionen pro jahr angeboten haben, um ihn zu halten


Ich finde Leon viel zu gut. Ich denke so 8 Millionen Euro. Ja und ob ist er das Geld wert, denn er spielt fantastisch Fussball. Vielleicht. Ich glaube der faehrt BMW in schwarz.